• de
  • en

+++ SBS – If Gebäude krank machen / Radiointerview mit unserem Geschäftsführer Sebastian Wanitschka +++

Das Sick- Building- Syndrom ist keine moderne Trendfloskel, sondern die Beschreibung der negativen Symptome, die häufig bei neu gebauten, frisch renovierten oder sanierten Gebäuden auftreten. Ausgasungen aus Altlasten wie z.B. Holzschutzmittel oder Dämpfe aus Einrichtungsgegenständen und Baustoffen begünstigen dies. Müdigkeit, Kopfschmerzen, Reizhusten sind nur einige der Erscheinungen, die mit Gebäudekrankheiten in Zusammenhang stehen können. Daher gilt es das Green- Building- Konzept zu verfolgen und daraus sein individuelles Raumkonzept zu definieren. Gesunde Innenräume sind ein unabdingbares Muss in einer Zeit, in der wir bis zu 90% uns darin aufhalten und leben. Gerade für private Räume die zur Erholung dienen, ist ein solches Konzept zur Wohngesundheit mehr als empfehlenswert.

 

Hier können Sie sich ein Radiointerview mit unserem Geschäftsführer Sebastian Wanitschka anhören, welches in Verbindung mit der Baumesse Zwickau aufgenommen wurde. Der Mitschnitt dient der Sensibilisierung zum Thema Neubau und Gebäudesanierung.

 

 

Sie leiden auch unter solchen Erscheinungen? Kontaktieren Sie uns ganz einfach – wir beraten und helfen gern!

Mail:
info@nanolamina.de
Telefon:
+49 (0) 3763 402339
Facebook:
www.facebook.com/nanolamina