• de
  • en

Facility Management


Die Aufgabe des Facility Managments (FM) ist es, für einen langfristigen Erhalt der vorhandenen Bausubstanz, der installierten Anlagen und verbauten Einrichtungen in Gebäuden zu sorgen. Dabei steht die Kosteneffizienz im Fokus. Gezielte Prozesse im Ablauf und Unterhalt werden dabei genauso betrachtet wie der Einsatz von finanziellen und materiellen Ressourcen. Das FM vereint dabei eine Vielzahl von Gewerken aus Handwerk und Dienstleistung mit den unterschiedlichsten Aufgaben und Herausforderungen. So ist ein Schwerpunkt die Gebäudereinigung und -instandhaltung innen und außen. Edle und optisch hochwertige Flächen sind meist aufwendig im Unterhalt, technische Anlagen stark wartungsintensiv, hoch frequentierte Bereiche wie Böden jeglicher Art viel beansprucht.

Die Einbindung von neuen Technologie und innovativen Produkten von NANOLAMINA unterstützt die Partner im Facility Managment, um Schäden zu beheben und/oder zu vermeiden.

Gemeinsam sorgen wir für
Kosteneffizienz und Nachhaltigkeit.

Objektbezogene Praxislösungen gemeinsam zu formulieren sowie Instandsetzungsintervalle zu erhöhen, Reinigungsintervalle zu optimieren und letztendlich so die finanziellen Ressourcen zu schonen ist dabei die Aufgabe. Aus dem Angebot der NANOLAMINA im Gewerk des Facility Managments sind hier die wesentlichen Aufgabengebiete und Lösungen formuliert:

 

Nutzen Sie doch unsere optische Schadensklassifizierung, um sich zu orientieren. Welche Belastung finden Sie vor?
Sie sind sich dennoch unsicher, wie Sie weiter verfahren sollen? Dann vereinbaren Sie mit unserem Fachpersonal einen Vor-Ort-Termin.

FM_Geruch

Geruch

FM_Graffiti

Graffiti

FM_Gebrauchsspuren

Gebrauchsspuren

FM_Umweltschmutz

Umweltschmutz

Subjektive Wahrnehmung von negativ behafteten Gerüchen wie Nikotin, Schweiß, Essensgeruch oder einfach stickige Luft bei Kundenberatung vor Ort.

Sichtbare Farbschmierereien, ggfls. mit politischem Hintergrund – nicht nur Ärgernis sondern auch Schädigung der Bausubstanz durch Farbe und scharfe Reinigungsmittel/-verfahren.

Mögliche Schäden durch Salzeintrag, Abrieb, Feuchtigkeit, mechanische Einwirkung und der stetige Aufwand die Substanz zu schützen.

Luftverschmutzung und entsprechender Niederschlag im Außenbereich an Gebäude und Außenanlagen, auch organische Rückstände und dunkle Verfärbungen.

Produkte
Legende
einfache Anwendung unter Einbezug der Gebrauchsanweisung bzw. technischem Datenblatt
erhöhte Anforderung, Grundkenntnisse in Material-/Werkstoffkunde sollten vorhanden sein, Lernwerkstatt empfohlen
Schulung erforderlich
  • Reiniger 15 [Geruchsstopp]
  • Aktiv-Innenraum II [NLTA2219]
  • Reiniger 22 (Graffiti-Ex)
  • passive Systeme
  • je nach Untergrund empfehlen wir Ihnen das richtige Produkt ganz individuell
  • Holz&Stein
  • Holz&Stein 2
  • Holz&Stein 2.1
  • Solidus Solum SI
  • Passiv Kunststoff
  • Passiv Edelstahl
  • Passiv Glas & Keramik
  • Passiv Autolack & Felge
  • Passiv Autoglas
  • Solidus Solum 2
  • Permanentsystem
  • Titandioxid-Selbstreinigungseffekt

Für unsere Kunden im Partnernetzwerk bieten wir folgende unterstützende Maßnahmen. Bitte halten Sie die Partner ID- Nummer bereit.

Für unsere Bewertung der befallenen Stellen übermitteln Sie uns einfach Fotos und Beschreibungen der betroffenen
Stellen über unser Anfrage-Formular. Wir erarbeiten für Sie ein passendes Lösungskonzept.


Zu Verwendung und Wirkungsweisen unserer Produkte bieten wir Ihnen natürlich auch umfangreiche Schulungen. Oder werden
Sie ganz einfach ein zertifizierter Partner von Nanolamina und profitieren Sie von unserem Know-how und Partner-Netzwerk.


Sie sind sich unsicher, wie Sie weiter verfahren sollen?
Dann vereinbaren Sie mit unserem Fachpersonal einen Vor-Ort-Termin.
Mail:
info@nanolamina.de
Telefon:
+49 (0) 3763 402339
Facebook:
www.facebook.com/nanolamina