• de
  • en

Wir studieren die Natur, um nach deren Vorbild
moderne Beschichtungssysteme und innovative
Produkte im Bereich der Nanotechnologie zu entwickeln.

Aktuelles

+++ Die Natur als Vorbild – Biophilic Design trifft Werkstofftechnik +++

„Grün ja grün sind alle meine Kleider, grün ja grün ist alles was ich hab…“. Jeder kennt das Lied mit Sicherheit noch aus seiner Kindheit und spätestens mit den eigenen Kindern wird es wieder lebendig. Wenn wir die Zeilen gesungen hören, haben wir sofort ein Bild mit der entsprechenden Farbgebung vor Augen. Es ist kein Geheimnis, dass Farben in uns Emotionen hervorrufen und unser Wohlbefinden beeinflussen. Gleiches gilt für die Gestaltung von Innenräumen und vor allem Arbeitswelten. Der Trend, die Natur als Vorbild zu nehmen und diese konzeptionell und inhaltlich an und um den Schreibtisch zu bringen, erhält den Namen Biophilic Design – die Architektur des Lebens.

Genau mit diesem Thema beschäftigt sich unser strategischer Partner Büro Stiegler aus Lichtenstein. Das Team um Chefin Jessica Spaller verschafft Gewerbe- und Verwaltungseinheiten den gewissen Wohlfühlcharakter, um mit detaillierten Elementen die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter und der Raumnutzer zu effektivieren. Schließlich befinden wir uns über 90% der Zeit in geschlossenen Räumen und die darf angenehm sein. Das betrifft natürlich nicht nur die Gestaltung und die Einrichtung, sondern auch Verbrauchsmaterialien.

Diesen Gedanken griffen wir bei der Schaffung eines spezifischen Partnerproduktes für den Bürobereich auf und verknüpften die naturelle Reinigungskraft mit denen von modernen Pflegezusätzen. Unsere Greenline Serie bekommt Zuwachs, den „Office Easy Clean“ für unseren Büroexperten.

Pünktlich zum 28. Wirtschaftsdialog am 25.08.2017 bei MIKOMI an der Hochschule Mittweida ist die erste Charge fertiggestellt und wird in der gleichnamigen Werkstatt „Biophilic Design“ vorgestellt.


+++ „Reviermarkierung“ im Stadion Zwickau wird schonend entfernt +++

Es war mit Sicherheit eine gute Absicht den Eingangsbereich einen heimigen „Brand“ zu verschaffen, doch die Ausführung ließ zu wünschen übrig. Eine Voranfrage beim Stadtionbetreiber der „kreativen Geister“ wäre mit Sicherheit zielführend gewesen. Doch wie es meist so ist, erst einmal machen und abwarten wie die Reaktionen sind.

Durch das Engagement des Geschäftsführers Thomas Förster vom Traditionsbetrieb Förster&Borries aus Zwickau und dessen Leidenschaft für regionalen Fußall konnten wir in den vergangenen Tagen in Zusammenarbeit mit der Stadion Zwickau Betriebs GmbH eine Lösung zur Schadensbehebung entwickeln, welche noch vor dem nächsten Spiel umgesetzt werden wird. Die Herausforderung dabei war das „Anstrichsystem“ selbst, denn die aufgebrachte Farbe lässt sich theoretisch nur mechanisch entfernen. Folgeschäden können bei solchen Maßnahmen nicht ausgeschlossen werden. Im Zuge der Vorortbegehung mit unserem zertifizierten Handwerkspartner, dem Malerfachbetrieb Scholz aus Crimmitschau, konnte mittels unseres Werkstoffkoffers ein geeigntes Material für den Schaden abgestimmt und eine Probefläche angelegt werden. Das Ergebnis überzeugte. Vor allem, dass der Untergrund und speziell die Trittflächen der Stufen nicht ihre Rutschfestigkeit einbüssen. Fortsetzung folgt…

 


weiterlesen...

Durch den schonenden Umgang mit Ressourcen,
erhalten wir die Natur und Umwelt für die
nachfolgenden Generationen.

Lernwerkstatt



Unsere Lernwerkstatt – mit Schulungen und Workshops – ist ein wichtiger Bestandteil unserer Dienstleistung.

Sie sind Privatperson und interessieren sich für innovativen Technologien? Dann sind sie genau richtig bei uns. Wir zeigen Ihnen, wozu moderne Werktstoffe und Beschichtungssysteme in der Lage sind. Nutzen Sie den Wissensvorsprung für Ihren Besitz nach „Grünen Kriterien“. Besuchen Sie einfach eine unserer Infoveranstaltungen. So können Sie Ihre Lebensqualität verbessern und ihren Besitz schützen und diese länger sowie gesünder erleben. Besuchen Sie einfach unsere Infoveranstaltung. Mit unseren Hilfsmitteln und Informationen werden Sie mehr von dem haben, was ihnen wichtig ist.

Sie arbeiten im Baugewerbe oder im Dienstleistungssektor? Dann haben wir gewiss auch für Sie Hilfsmittel, mit denen Sie als Exklusivpartner von NANOLAMINA ihren Kunden hervorragende Dienstleistungen anbieten können. Nutzen sie unsere Partner-Schulungen.

Wir dozieren auch an Lehreinrichtungen und geben unser Wissen an die nächsten Generationen weiter. Dafür haben wir eine pädagogische Schulung entwickelt. Es wird sich lohnen.

Mail:
info@nanolamina.de
Telefon:
+49 (0) 3763 402339
Facebook:
www.facebook.com/nanolamina